Aktuell

WILLKOMMEN / Welcome / Bienvenue

Passage – Agentur für WeltThemen

Eine Auswahl meiner Tätigkeit als Journalistin, Lektorin und Autorin zeigt die neu gestaltete Homepage.

Ich arbeite gerne in Netzwerken. So auch für das Projekt „AFRICA past & presence“, das in der ersten Jahreshälfte 2021 entstanden ist.

African Presence Mittwoch, 21. Juli, 19-21 Uhr Donnerstag, 22. Juli 10-12 Uhr (Wdh.)
In seinem Logbuch und in seinen Memoiren erinnert sich der US-Amerikaner Matthew Henson an sein bewegtes Leben als Nachfahre von Sklaven und als schwarzer Polarforscher.
17. Juni 2021
Dokumentarfilm von Kassim Sanogo Frankreich, Mali 2018, 54 Min., OmU Meine Filmbesprechung für EZEF - Agentur für Filme aus dem Süden
13. Mai 2021
African Presence
Mittwoch, 21. April, 19-21 Uhr
Donnerstag, 22. April, 10-12 Uhr (Wdh.)
8. April 2021
Ein Nachruf und eine Würdigung.
25. März 2021
Von Zeitgenossen als „Voltaire der Musik“ gepriesen, zählt „The famous Saint-George“ zu den großen musikalischen Talenten in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
12. März 2021

Fachthemen

Fischereigemeinden sind die ersten Opfer der Aktivitäten von Fischmehlfabriken, die in ganz Westafrika wie Pilze aus dem Boden schießen.
20. März 2021
"Wir sind in Afrika vom Klimawandel stark betroffen. Doch wenn man sich anschaut, wer den Klimawandel verursacht hat, dann ist der Anteil Afrikas daran sehr gering. Auf dem afrikanischen Kontinent gibt es nicht in dem Ausmaß wie bei Ihnen Schwerindustrien und industrielles Wachstum, die zur Umweltverschmutzung beitragen. "
11. Februar 2021
Ein Gespräch mit Rev. James Bhagwan, Generalsekretär der Pazifischen Konferenz der Kirchen, darüber, wie sehr die Klimakrise den Lebensraum und das Leben der Menschen in Ozeanien verändert und was jetzt (klima)politisch getan werden muss.
19. November 2020
Überall in Ländern des globalen Südens wenden Schiffseigner einen legalen Trick an, um Fang-Lizenzen in fremden afrikanischen Gewässern. Im Senegal haben Umwelt- und Fischereiverbände verhindert, dass die Regierung neu beantragte Fanglizenzen ausländischer Fangschiffe nicht erteilt. Was war passiert?
30. September 2020
Regierungen in Afrika wollen ihre Wirtschaft ankurbeln. Verbände der handwerklichen Fischerei warnen davor, in umweltverschmutzende Industrien zu investieren, um kurzfristig Gewinne zu erzielen. Hintergrund für den Konflikt ist die neue „Blue Economy“-Strategie der Afrikanischen Union (AU), die von der EU unterstützt wird.
20. September 2020
So wie die ivorische Regierung haben alle afrikanischen Länder im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie nach und nach Maßnahmen ergriffen: Ausgangssperren, Abstandsgebote und das Schließen traditioneller Märkte stellen für die handwerkliche Fischerei, insbesondere für die Frauen, eine große Belastung dar. Ein Bericht über den Widerstand der Frauen (http://uscofep-ci.com).
25. Juni 2020